Fabriken Werkstätten

Ein verlassener Saurer. Zum Glück haben sich ein Paar Fans dem Lastwagen angenommen.

Ein Umspannwerk an der Aare. Da war wohl kurz nicht abgeschlossen.

Forschungsinstitut der Basler Pharma. Geschlossen und jetzt leer geräumt.

Eine seit langem verlassene Werkstatt hinter einem Restaurant. Besonders sind die zugewachsenen Fenster in der Werkstatt. Die Wohnungen sind schon gefühlte hundert Jahre leer aber es sind immer noch Gegenstände der letzten Bewohner da. Leider aberissen.

Die alte Bemag Basler Eisenmöbel Fabrik. Hier in der Gegend auch unter "Stängelibiegi" bekannt. Hier wurden Spitalbetten und Schulzimmermöbel hergestellt.

Bei diesem diesem verlassenen Haus wurde vor einiger Zeit der sehr lange Anbau aus Holz abgebrochen. Im Haus sind vor allem im Keller und auf dem Dachboden noch viele Gegenstände die das leben der Bewohner beschreiben.

Diese Baragge war früher mal ein Tierasyl. Da das ganze Gebiet um die Baragge wohl mal umgenutz wird zerfällt das Holzgebäude nun langsam.

In diesem Gebäude waren bis vor einigen Jahren verschiedene Firmen eingemietet. Den grössten Anteil hatte eine Druckerei. leider ist Vieles bereits ausgeräumt und von der Druckerei ist nichts mehr zu sehen.

Neben dem herrschaftlichen steht noch eine Werkstatt mit einigen Autos.

In dieser Gärtnerei wurden nach den Blumen künstlerische Arbeiten ausgestelt. Eine sehr spannender Ort. Danke für den Tipp. WdBkbvmdSm.

Diese Fabrik steht schon einige Jahre leer weil dieses Gewerbe in der Schweiz nicht mehr rentiert. Obwohl der Rückbau schon begonnen hat gabs ein paar Fotos.

Diese Bäckerei steht mitten im Dorf. Spannend sind besonders die Öfen und die Maschinen die noch in der Bäckerei stehen.

Die Spinnerei ist ein sehr bekannter Lost Place. Viel ist schon lange zeit zerfallen. Tolle Dampfmaschine.

Dieses grosse Industriegebäude wurde von einer Färberei genutzt. Sehr weitläufig mit vielen Etagen.

Diese stillgelegte Fabrik in Belgien haben wir nur sehr kurz besucht....... Und da kam schon ein Soft Gun Marshal ums Eck und hat uns hochkant raus geworfen. Eine kleine Deutung auf seine Knarre hat sein "Ansinnen" unterstützt. Aber ich habe mal das wohl bekannteste Feuerwehrauto gesehen ;-)

In dieser Maschinenfabrik wurden viele Jahre hochgeländegängige Kommunalfahrzeuge hergestellt. Jetzt hat die erfolgreiche Firma einen neuen Firmensitz bezogen. In den alten Hallen ist immer noch die Stimmung und der Geruch von damals.